Das Team des University Competence Center for Collaboration Technologies (UCT) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen studentischen Mitarbeiter (m/w) im Marketing zur Akquirierung neuer Mitgliederinstitutionen im nationalen und vor allem internationalen Raum.

Das UCT ist ein Projekt der Universität Koblenz-Landau, der IBM Deutschland GmbH und der Gesellschaft für Informationssysteme AG. Das UCT hostet die Kollaborationsplattform  „UniConnect“ in einer privaten Cloud und stellt diese allen Universitäten und Hochschulen unabhängig vom Forschungsfeld kostenlos für Lehre und Forschung zur Verfügung. Die Rechte an Informationen und Inhalten, die Forscher und Studenten auf die Plattform hochladen, werden nicht an Dritte übertragen und bleiben beim Ersteller, was ein wesentlicher Unterschied zu öffentlichen Netzwerken darstellt. Mit einer stark steigenden Tendenz und aktuell mehr als 30 Mitgliederinstitutionen (darunter z.B. die Universität Münster, Universität Duisburg-Essen und das Karlsruher Institut für Technologien), stehen Anwender im direkten Wissensaustausch mit Vertretern aus der Forschung.

UniConnect basiert auf IBM Connections, einer der weltweit führenden Social Business Softwarelösungen, die eine Vielzahl kollaborativer Funktionen wie z. B. Wikis, Blogs, Foren, Microblogging, Chat, Task-Management, Communities und Bibliotheken in digitalen Arbeitsräumen bündelt. Die damit einhergehenden Möglichkeiten für den Informations- und Dateiaustausch können in Lehrveranstaltungen (z. B. Seminare, Vorlesungen, Studentenprojekte) eingesetzt werden. Studenten profitieren bei dem Einsatz von UniConnect, indem sie Erfahrung in der Nutzung einer professionellen Social Business Lösung sammeln, was in dezentral organisierten Unternehmen eine nachgefragte Qualifikation darstellt. Der Mehrwert für Lehrende ergibt sich vor allem durch die orts- und zeitungebundene Kommunikation mit den Studierenden, was unter anderem durch die Unterstützung einer Mobile-App realisiert werden kann.

Die Hauptaufgabenfelder sind:

  • Unterstützung bei der Etablierung neuer Maßnahmen und Nutzung diverser Kanäle zur Akquirierung potentiell interessierter Professoren und Dozenten im internationalen Raum
  • Unterstützung beim Community Management für bestehende Mitglieder (Retention)
  • Standbetreuung auf Messen und Konferenzen
  • Mitarbeit an Workshops für interessierte Professoren und Dozenten im deutschsprachigen Raum
  • Verfassen von Werbe- bzw. Pressetexten (PR)
  • Unterstützung bei der Erstellung von diversen Materialien (Flyer, Banner…) und Pressetexten

Wir suchen jemanden, der/die:

  • Interesse an den oben aufgeführten Aufgabenfeldern hat und ggf. schon etwas Erfahrung bei dem einen oder anderen Punkt aufweisen kann
  • Interesse an Social Business Technologies & Community Management hat
  • Interesse an der Arbeit in einer Forschungsgruppe der Universität hat
  • 19 Stunden pro Woche arbeiten möchte, ohne dadurch den Erfolg des eigenen Studiums in Gefahr bringt
  • viel dazu lernen & die Internationalisierung der Kollaborationsplattform „UniConnect“ vorantreiben möchte
  • kommunikativ & kreativ ist sowie auf Menschen zugehen kann
  • selbstsicher ist & aus Fehlern lernt
  • Wort & Schrift gekonnt einsetzen kann
  • keine Scheu hat vor einer Gruppe zu reden & diese begeistern kann
  • mit der englischen Sprache und Schrift zumindest nicht auf dem Kriegsfuß steht und diese gerne einsetzen möchte
  • eigenständig arbeitet und Initiativen ergreift
  • zum Lachen nicht in den Keller geht
  • Team-Arbeit nicht nur als eine Floskel, sondern als Grundvoraussetzung für den Erfolg betrachtet
  • sich noch im Bachelor-Studium befindet (gerne auch noch ganz am Anfang, Studiengang ist irrelevant)

Wir bieten

  • die Chance bereits in der frühen Phase des Studium überaus wertvolle praktische Erfahrungen zu sammeln, die auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt sind
  • ein freundliches Team, das einen studentischen Mitarbeiter als vollwertiges und wertvolles Mitglied betrachtet
  • 9,70€ / Stunde (ohne Bachelor-Abschluss) bzw. 11,29€ / Stunde (mit Bachelor-Abschluss) gem. üblichen Vorgaben des Landes
  • spannende Aufgaben, die selbstständig bearbeitet werden und in die viel Kreativität einfließen darf
  • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Studium und Job (vor allem in der Klausur- und Lernphase)
  • Kontakte zu führenden Größen aus der Welt der Enterprise Collaboration Systems
  • BYOD-Arbeitsumgebung mit einem Arbeitsplatz im A-Gebäude

Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen bis zum 31.12.2016 an Herrn Grams grams[at]uct.de , der sich stets über ausgefallene, kreative und aussagekräftige Bewerbungen freut. Überraschen Sie uns und zeigen Sie bereits in der Bewerbung, dass Sie genau die Person sind, die wir suchen.